Zellstrukturdesign - in deutscher Sprache

Nächste Termine:

19/11/2019, Vienna/A -  6-stündiger Workshop mit Silke Hermann, organized by Sichtart 

28/11/ 2019, Studio Red42, Wiesbaden/D -  6-stündiger Workshop mit Silke Hermann (siehe unten)

In-house Termine: International, in 4 Sprachen- auf Anfrage!

  • Format: Vollkommen neuartiges, 6-stündiges "Workout".
    Beginn 10.00 Uhr. Ende 17.00 Uhr. Maximal 12 Workshopteilnehmer
  • Der Workshop-Charakter: Dieser Workshop ist als "Workout" konzipiert. Er ist für all diejenigen gedacht, die bereits selbst erste Überlegungen zu Beta-Organisationen, Dezentralisierung und Zellstrukturdesign angestellt haben. Dieser Tag dient der praktisch-theoretischen Reflexion & der konzentrierten Übung an diesen Konzepten. Es handelt sich um einen Designworkshop mit ausgeprägten Hands-on-Elementen. Wir verwenden Manual Thinking-Workshopmaterial und gehen nach iterativer Methodik vor. Aha-Effekte sind unausweichlich! 
  • Ort: Wiesbaden - Studio Red42, Matthias-Claudius-Strasse 16, 65185 Wiesbaden (nahe dem Wiesbadener Hbf).
  • Deine Gastgeberin: Silke Hermann
  • Zu den Inhalten:
    • Zellstrukturdesign: Konzepte und Prinzipien der Dezentralisierung und für autonome, selbstorganisierte Teams in Zentrum und Peripherie
    • Fallbeispielarbeit: Fremde und eigene Organisation durchdenken und Struktur-Dilemmata lösen
    • Reflexion, Interpretation der Nutzbarkeit der Konzepte
    • Du erstellst eigene Manual-Thinking-Zellstrukturdesigns zum Mitnehmen & Weiternutzen!
  • Deine Vorbereitung:
  • Teilnahmezertifikat: Teilnehmer erhalten im Anschluss an den Workshop ein Teilnahmezertifikat.
  • Hotelempfehlung: MotelOne Wiesbaden, ganz in der Nähe vom Studio Red42, gleich neben dem Hauptbahnhof
  • Teilnehmerbeitrag: EUR 500,00, zzgl. EUR 35,00 Tagungspauschale für Getränke/Snacks/Mittagessen, zzgl. USt.

Anmeldung per Email an Claudia Keller, contact@RedForty2.com - first come, first served.

 

Wir freuen uns über Weiterleitung und Teilnehmer-"Werbung", sowie über dein Feedback und auf deine Teilnahme!

Testimonials

Die Zellstruktur einer Organisation - Anspruchsvolles mit wertvollen Erkenntnissen. 

"Silke Hermann und Niels Pfläging haben uns erleben lassen, dass es zwar verheißungsvoll ist, Organisationen neu zu denken, aber anspruchsvoll wird, wenn es von der Theorie in die Praxis geht. Die Kompetenz und Ernsthaftigkeit, mit der sie das betrieben haben, war beeindruckend. Noch beeindruckender war, wie viel es doch zu lachen gab.

Das Denken in formeller und informeller Struktur wird erst so richtig kraftvoll, wenn die Fragen nach der Wertschöpfungsstruktur beantwortet sind. Da zählt nicht Kompetenz sondern Reputation und Können. Der berühmte Flow wird dort zum tragenden Element. Das sagt und liest sich leicht, nur wie ein Unternehmen dort hinkommt, das braucht gute Ideen und Haltung. Niels und Silke haben an Hand griffiger Beispiele aus Praxis gezeigt, wie sehr sich diese Wertschöpfungsstruktur auf den Umgang mit Komplexität auswirkt.

Auf dieser Grundlage könnten wir uns dann über die Zellstruktur eines Unternehmens und seiner Einheiten Gedanken machen. Die Zelle als Bild für einen lebendigen und flexiblen Umgang mit Markt und Kunden, in der es nicht hierarchisch zugeht, sondern die einzelnen Bestandteile vom Zellinneren nach außen agieren und auf die Außenwelt reagieren."

Ralf Fassbender